Chalk Paint Tipps

Wie trage ich am besten Chalk Paint auf? Verwende ich einen Pinsel oder eine Rolle?

Als Erstes solltest du die Dose mit der Kreidefarbe einmal kräftig schütteln, dann öffnen und gut umrühren. Dann kann es auch schon losgehen.

Die Frage nach Pinsel oder Rolle wird uns sehr oft gestellt. Stell dir vorab folgende Fragen:

Mag ich ein modernes, glattes Finish? Möchte ich lieber einen rustikalen Shabby-Look? Oder geht es mir hauptsächlich darum, ein tolles Ergebnis auf einer großen Fläche zu erzielen?

Ein glattes modernes Finish erreichst du mit einem Flachpinsel. Der Flachpinsel erzeugt die wenigsten Pinselspuren. Vermeide zu viel Druck, das dies zu Flecken führen kann. Zwei dünne Schichten Farbe sind besser als eine Dicke (alle von uns angebotenen Farben sind mit Wasser verdünnbar). Magst du ein besonders glattes Ergebnis, kannst du die restlichen Pinselstriche vor dem Wachsen leicht abschleifen. Verwendest du Lack als Finish, dann trage zuerst eine dünne Schicht auf, schleife dann und streiche später die zweite Schicht Lack darüber.

Für den beliebten Shabby-Look benutzt du einen runden Chalkpaint-Pinsel. Genieße das Arbeiten damit und sei nicht schüchtern. Trage die Farbe großzügig auf. Sichtbare Pinselstriche können ein wunderbarer Teil des Looks sein. Unsere runden Kreidefarbe-Pinsel sind so konzipiert, dass sie viel Farbe aufnehmen um eine ausdrucksvolle Textur zu erzeugen.

Große, glatte Flächen wie Kleiderschränke, Türen oder Tischplatten kannst du perfekt mit einer Kombination aus Rolle und Rundpinsel umgestalten. Nutze die Rolle um zügig die Hauptfläche deines Möbelstückes mit der speziellen Kreidefarbe für Möbel zu bearbeiten. Vertiefungen, hervorgehobenen Elemente, Ornamente, die Füße – all die feinen, filigranen Stellen kannst du im Anschluß Stück für Stück mit Rundpinsel streichen.

Ich habe Chalk Paint™ aufgetragen, aber an manchen Stellen entsteht ein Gelbstich o.ä.?!

Keine Sorge… hauptsächlich kann dir das passieren bei Möbeln aus den 30er/40er Jahren wegen nicht farbechter Beize, die damals verwendet wurde. Auch Möbel, die extrem Nikotin ausgesetzt waren oder manches „Astloch“ kann dieses Durchblühen erzeugen.

Wunderwaffe Shellack muss dann hier zum Einsatz kommen. Es ist kein Problem, Shellack über Chalk Paint ™ zu streichen. Shellack  trocknet sehr schnell und Du kannst zügig mit dem Malen weitermachen.

Kann ich Chalk Paint™ auch mischen?

Klar, das funktioniert wunderbar. Du kannst gerne rumprobieren, Farben aufhellen oder ganz neue Farbtöne erzeugen. Übe am besten auf einem Blatt Papier und nicht direkt am Möbelstück.